Band 11, Heft 1, Seite 11-18

Hörn, J.: Die Entwicklung neuer Kästen aus Styropor für den Einsatz in Fledermaus-Winterquartieren
Verkaufspreis2,50 €
Beschreibung

Zusammenfassung

Der Einsatz von Styropor-Kasten und -Streifen, letztere durch Keile auf Abstand von der Wand gehalten, hat sich zur Verbesserung des Spaltenangebots für Fledermäuse in mehreren Winterquartieren bewährt. Selbst in unterirdischen Hohlräumen, die vorher ohne Besatz waren oder die durch unsachgemäße Sanierung unbrauchbar geworden waren, konnten Fledermäuse nachgewiesen werden. Es erfolgten spontane Besiedlungen durch Braune Langohren (Plecotus auritus), aber auch durch Wasser- (Myotis daubentonii) und Fransenfledermäuse (M. nattereri). Das Verfahren sollte auch anderswo zur Anwendung kommen.

Summary

The development of new bat boxes made of polystyrene for the use in bat hibernacula

The use of boxes and planks made of polystyrene, the latter hold at a distance from the wall by wedges, has shown to be useful to improve the offer of fissure-type roosts within different hibernacula. Bats could thus be found in Underground cavities which were not used by them before, or which were made useless for bats by inadequate renovations. Spontaneous use was observed by brown long-eared bats (Plecotus auritus), Daubenton's bats (Myotis daubentonii) and Natterer's bats (M. nattereri). This method is recommended to be used in further roosts.

Erscheinungsjahr:
2006
Sprache:
Deutsch
Download

B11_H1_2006_S11-18.pdf

B11_H1_2006_S11-18.pdf